Der GARDENA Mähroboter R40Li arbeitet komplett selbständig und mäht den Rasen von alleine. Automatisch fährt er bei Bedarf zurück zur Ladestation. Ein Begrenzungskabel definiert die zu mähende Rasenfläche und ein Sensor im Mähroboter stellt sicher dass dieser in diesem Bereich verbleibt. Da der Mähroboter über einen Stoßsensor verfügt, ist bei einigen Hindernissen kein Begrenzungskabel erforderlich. Er arbeitet nach einem freien Bewegungsmuster — tägliches Mähen und Mulchen gewährleistet einen perfekten Rasen. Der GARDENA R40Li meistert Steigungen bis 25 % und mäht den Rasen auch bei Regen. Dabei arbeitet er leise, energiesparend und emissionsfrei.
Jeder Garten hat seine eigenen Herausforderungen. Beobachten Sie Ihren Mäher nach der Installation im Einsatz und führen Sie bei Bedarf kleinere Anpassungen für eine optimale Funktion durch.

Weiter bei Teil 3: Inhalt der Verpackung

Playlist für alle 13 Teile:
http://www.youtube.com/playlist?list=PL378D8FD48B26D5F4

GARDENA Mähroboter R40Li – Installation (Teil 2: Funktionsprinzip)

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.