Hier mal der Kärcher SE 4002 Waschsauger im kurzeinsatz. Hab mir bei dieser Polsterreinigung nicht viel Zeit genommen aber für die wenigen Minuten war ich sehr zu frieden.

Wichtig ist, dass man es an einem warmen Tag macht, damit die Feuchtigkeit wieder entweichen kann. Am besten man lässt die Fenster auch einen Spalt offen.

Als Reinigungsmittel habe ich das von Kärcher mitgelieferte RM 519 genommen. Hat einen angenehmen, Richtung Neutralen geruch.

Die Saugdüse ist wenn man über Kopf arbeitet (z.b. Dachhimmel) leider nicht dicht, so dass ich mir für den nächsten einsatz eine kleine Dichtung zulegen werde die ich drüber stülpe. Ansonsten bin ich 3 Wochen nach der Reinigung immernoch zu frieden mit dem Ergebnis.

https://www.youtube.com/watch?v=vDiv7nV5B58

Kärcher SE 4002 Waschsauger Autopolster kurztest

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.